Angebote zu "Frida" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Panic in a Suitcase
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

'A dazzling debut novel about a Russian immigrant family living in Brooklyn and their struggle to learn the new rules of the American Dream. In this account of two decades in the life of an immigrant household, the fall of communism and the rise of globalization are artfully reflected in the experience of a single family. Ironies, subtle and glaring, are revealed: the Nasmertovs left Odessa for Brighton Beach, Brooklyn, with a huge sense of finality, only to find that the divide between the old world and the new is not nearly as clear-cut as they thought. The dissolution of the Soviet Union makes returning just a matter of a plane ticket, and the Russian-owned shops in their adopted neighborhood stock even the most obscure comforts of home. Pursuing theAmerican Dream once meant giving up everything, but does the dream still work if the past is always within reach? If the Nasmertov parents can afford only to look forward, learning the rules of aspiration, the family's youngest, Frida, can only look back. In striking, arresting prose loaded with fresh and inventive turns of phrase, Yelena Akhtiorskaya has written the first great novel of Brighton Beach: a searing portrait of hope and ambition, and a profound exploration of the power and limits of language itself, its ability to make connections across cultures and generations'--

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Panic in a Suitcase
6,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'A virtuosic debut [and] a wry look at immigrant life in the global age.” —Vogue Having left Odessa for Brighton Beach, Brooklyn, with a sense of finality, the Nasmertov family has discovered that the divide between the old world and the new is not nearly as clear-cut as they had imagined. With the collapse of the Soviet Union, returning is just a matter of a plane ticket, and the Russian-owned shops in their adopted neighborhood stock even the most obscure comforts of home. Pursuing the American Dream once meant giving up everything, but does the dream still work if the past refuses to grow distant and mythical, remaining alarmingly within reach? If the Nasmertov parents can afford only to look forward, learning the rules of aspiration, the family's youngest, Frida, can't help looking back—and asking far too many questions. Yelena Akhtiorskaya's exceptional debut has been hailed not only as the great novel of Brighton Beach but as a 'breath of fresh air ... [and] a testament to Akhtiorskaya's wit, generosity, and immense talent as a young American author” (NPR).

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Wege zum sozialpolitischen Engagement: Eine qua...
38,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ohne das ehrenamtliche Engagement zahlreicher ZeitgenossInnen würde das gesellschaftliche Zusammenleben so nicht funktionieren. Dies ist zu Recht die Überzeugung der Protagonisten des Jahres der Freiwilligen, das in der Europäischen Union erstmals 2001 und wieder im Jahr der Untersuchung stattfand. Warum aber engagieren sich einige Menschen ehrenamtlich und sozialpolitisch und andere nicht? Basisannahme dieser Studie lautet: Die Gründe müssen biographisch bedingt sein. Bevor die lebensgeschichtlichen Motive rekonstruiert werden können, ist zu klären, was denn genau unter 'bürgerschaftlichem Engagement' zu verstehen ist. Dies geschieht, indem synonyme Begriffe erörtert werden: Ehrenamt, Freiwilligkeit, Gemeinwohlorientierung, sozialpolitisches Engagement. Im Anschluss an Corsten & Kauppert werden 'drei Diskurslinien' entfaltet, die zu einem tieferen Verständnis dieses Engagements beitragen sollen: Der zivilgesellschaftliche (zurückreichend bis zum antiken Polis-Gedanken), die Individualisierungsthese (mündige Individuen übernehmen im Laufe ihres Lebens Verantwortung), Kommunitarismus (Engagement als Sozialkapital und soziale Kohäsion). Aufgrund dieser drei Diskurslinien ist es aber noch nicht möglich, 'universelle Gründe für bürgerschaftliches Engagement zu identifizieren', sodass weitere Konzepte heranzuziehen sind: Das Motive- und Ressourcenmodell von Schüll, der Ansatz von Keupp, Kraus & Straus, das zwischen Eingangs- und Bleibemotivation von Engagement unterscheidet, der funktionale Ansatz von Bierhoff & Schülken. Nach einer prägnanten Diskussion der theoretischen Erkenntnisse beginnt die qualitative empirische Studie. Biographische Einzelfallstudien werden präsentiert und übergreifenden Konzepten zugeordnet. Zunächst der 'inklusiven Egalität', nach welcher sozialpolitisches Engagement ergriffen wird, um Gleichheit auch auf Fremde zu beziehen. Dazu zählt unter anderem 'Frida', die sich sehr stark für die Menschenrechte Unterprivilegierter einsetzt. Die nächste übergeordnete Kategorie ist die 'inklusive Artikulation': Die Motivation, auch einer 'stimmlosen Akteurin, nämlich der Natur' zu ihrem Recht zu verhelfen. Geschildert wird sodann die biographische Genese von ökologischem Engagement bei den Umweltaktivisten Bernhard und Christian. Eine weitere übergeordnete Motivkategorie ist 'inklusive Kulturalität': Engagement für Angehörige anderer Kulturen, konkretisiert u.a. am Fall 'Julia', die sich für Flüchtlinge einsetzt. Drei weitere InterviewpartnerInnen lassen sich den drei erwähnten Kategorien nicht schlüssig zuordnen, sondern wurden als 'feldtranszendente Typen' charakterisiert. In der Ergebnisdarstellung werden die Motivkategorien tabellarisch gebündelt und zusammenfassend diskutiert, auch mögliche pädagogische Implikationen speziell in der Schule.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Panic in a Suitcase
17,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

'A dazzling debut novel about a Russian immigrant family living in Brooklyn and their struggle to learn the new rules of the American Dream. In this account of two decades in the life of an immigrant household, the fall of communism and the rise of globalization are artfully reflected in the experience of a single family. Ironies, subtle and glaring, are revealed: the Nasmertovs left Odessa for Brighton Beach, Brooklyn, with a huge sense of finality, only to find that the divide between the old world and the new is not nearly as clear-cut as they thought. The dissolution of the Soviet Union makes returning just a matter of a plane ticket, and the Russian-owned shops in their adopted neighborhood stock even the most obscure comforts of home. Pursuing theAmerican Dream once meant giving up everything, but does the dream still work if the past is always within reach? If the Nasmertov parents can afford only to look forward, learning the rules of aspiration, the family's youngest, Frida, can only look back. In striking, arresting prose loaded with fresh and inventive turns of phrase, Yelena Akhtiorskaya has written the first great novel of Brighton Beach: a searing portrait of hope and ambition, and a profound exploration of the power and limits of language itself, its ability to make connections across cultures and generations'--

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Wege zum sozialpolitischen Engagement: Eine qua...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ohne das ehrenamtliche Engagement zahlreicher ZeitgenossInnen würde das gesellschaftliche Zusammenleben so nicht funktionieren. Dies ist zu Recht die Überzeugung der Protagonisten des Jahres der Freiwilligen, das in der Europäischen Union erstmals 2001 und wieder im Jahr der Untersuchung stattfand. Warum aber engagieren sich einige Menschen ehrenamtlich und sozialpolitisch und andere nicht? Basisannahme dieser Studie lautet: Die Gründe müssen biographisch bedingt sein. Bevor die lebensgeschichtlichen Motive rekonstruiert werden können, ist zu klären, was denn genau unter 'bürgerschaftlichem Engagement' zu verstehen ist. Dies geschieht, indem synonyme Begriffe erörtert werden: Ehrenamt, Freiwilligkeit, Gemeinwohlorientierung, sozialpolitisches Engagement. Im Anschluss an Corsten & Kauppert werden 'drei Diskurslinien' entfaltet, die zu einem tieferen Verständnis dieses Engagements beitragen sollen: Der zivilgesellschaftliche (zurückreichend bis zum antiken Polis-Gedanken), die Individualisierungsthese (mündige Individuen übernehmen im Laufe ihres Lebens Verantwortung), Kommunitarismus (Engagement als Sozialkapital und soziale Kohäsion). Aufgrund dieser drei Diskurslinien ist es aber noch nicht möglich, 'universelle Gründe für bürgerschaftliches Engagement zu identifizieren', sodass weitere Konzepte heranzuziehen sind: Das Motive- und Ressourcenmodell von Schüll, der Ansatz von Keupp, Kraus & Straus, das zwischen Eingangs- und Bleibemotivation von Engagement unterscheidet, der funktionale Ansatz von Bierhoff & Schülken. Nach einer prägnanten Diskussion der theoretischen Erkenntnisse beginnt die qualitative empirische Studie. Biographische Einzelfallstudien werden präsentiert und übergreifenden Konzepten zugeordnet. Zunächst der 'inklusiven Egalität', nach welcher sozialpolitisches Engagement ergriffen wird, um Gleichheit auch auf Fremde zu beziehen. Dazu zählt unter anderem 'Frida', die sich sehr stark für die Menschenrechte Unterprivilegierter einsetzt. Die nächste übergeordnete Kategorie ist die 'inklusive Artikulation': Die Motivation, auch einer 'stimmlosen Akteurin, nämlich der Natur' zu ihrem Recht zu verhelfen. Geschildert wird sodann die biographische Genese von ökologischem Engagement bei den Umweltaktivisten Bernhard und Christian. Eine weitere übergeordnete Motivkategorie ist 'inklusive Kulturalität': Engagement für Angehörige anderer Kulturen, konkretisiert u.a. am Fall 'Julia', die sich für Flüchtlinge einsetzt. Drei weitere InterviewpartnerInnen lassen sich den drei erwähnten Kategorien nicht schlüssig zuordnen, sondern wurden als 'feldtranszendente Typen' charakterisiert. In der Ergebnisdarstellung werden die Motivkategorien tabellarisch gebündelt und zusammenfassend diskutiert, auch mögliche pädagogische Implikationen speziell in der Schule.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot
Panic in a Suitcase
6,20 € *
ggf. zzgl. Versand

'A virtuosic debut [and] a wry look at immigrant life in the global age.” —Vogue Having left Odessa for Brighton Beach, Brooklyn, with a sense of finality, the Nasmertov family has discovered that the divide between the old world and the new is not nearly as clear-cut as they had imagined. With the collapse of the Soviet Union, returning is just a matter of a plane ticket, and the Russian-owned shops in their adopted neighborhood stock even the most obscure comforts of home. Pursuing the American Dream once meant giving up everything, but does the dream still work if the past refuses to grow distant and mythical, remaining alarmingly within reach? If the Nasmertov parents can afford only to look forward, learning the rules of aspiration, the family's youngest, Frida, can't help looking back—and asking far too many questions. Yelena Akhtiorskaya's exceptional debut has been hailed not only as the great novel of Brighton Beach but as a 'breath of fresh air ... [and] a testament to Akhtiorskaya's wit, generosity, and immense talent as a young American author” (NPR).

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.10.2020
Zum Angebot